Süd-Limburg: Doppelzimmer für Zwei mit Frühstück, Late Check-out, opt. Halb- oder Vollpension, im Landgoed Overste Hof
Redirecting you to this awesome deal!

Unterkunft

In der südlichsten Zipfel der Niederlande, nur einen Steinwurf von Belgien und Deutschland entfernt, befindet sich Landgoed Overste Hof. Das heutige Hotel und Restaurant, dessen älteste Teilen 1749 errichtet wurden, war vorher als Bauernhof genutzt und wurde kürzlich komplett renoviert. Das Ergebnis ist eine Kombination aus einem idyllischen Innenhof mit gemütlichen Wohnzimmern und einem stimmungsvollen Restaurant mit einer Panorama-Terrasse.

Die komfortablen Zimmer sind mit bequemen Betten, einem Schreibtisch mit Schreibtischstuhl, einem Zimmersafe, einem TV und einer Minibar ausgestattet. Zu jedem Zimmer gehört auch ein eigenes Badezimmer. WiFi ist in den öffentlichen Bereichen verfügbar.

Das Restaurant bietet köstliche Gerichte, zubereitet aus lokalen Zutaten, die auf einer modern eingerichteten Teich-Terrasse oder auf einer kleineren Terrasse im idyllischen Innenhof verspeisen werden können. Bei den niedrigen Temperaturen können sich die Gäste in gemütliche Wolldecken einwickeln und doch draußen bleiben, um sich bei der frischen Luft zu entspannen.

Mindestalter für den Genuss von Alkohol: 18 Jahre, mit gültigem Lichtbildausweis.

Passende Flüge gibt es hier.

Groupon Guide: Süd-Limburg in den Niederlanden

Die auch als „Dutch Mountains“ bekannte Region liegt zwischen Maastricht im Westen und Aachen im Osten, ganz in der Nähe der belgischen Grenze. Südlimburg ist wegen de Topografie als Ausflugsziel für Radfahrer besonders beliebt – nicht verwunderlich, dass hier auch zahlreiche Etappen renommierter Straßenradrennen stattfanden und stattfinden. Aber auch Golfbegeisterte können auf einem der zahlreichen Plätze die liebliche Landschaft genießen.

Ein Ausflug in die Hauptstadt Maastricht sollte man allerdings keinesfalls verpassen: Sie ist nicht nur eine der ältesten, sondern ganz sicher auch eine der schönsten Städte der Niederlande. Die Innenstadt mit der Liebfrauenbasilika („Basiliek van Onze-Lieve-Vrouw-Tenhemelopneming“), das Studentenquartier mit dem „Helpoort“ von 1230 und zahlreiche renommierte Museen wie zum Beispiel das Bonnefantenmuseum mit alter und zeitgenössischer Kunst der Niederlande sind nur einige der vielen Highlights.