Brügge: Classic- oder Executive-Doppelzimmer für Zwei inkl. Frühstück und Wellness im Hotel Prinsenhof
Redirecting you to this awesome deal!

Hotel

Das Hotel Prinsenhof befindet sich im Herzen des mittelalterlichen Brügge. Das Hotel befindet sich in einem Herrenhaus aus dem 20. Jahrhundert mit einer typischen charakteristischen Fassade. Der Prinsenhof wird vom 5* Hotel Dukes’ Palace verwaltet, das sich gegenüber dem Hotel Prinsenhof befindet. 

Die stilvoll eingerichteten Zimmer des Hotels bieten alles, was Gäste für einen angenehmen Aufenthalt benötigen. Die Classic-Zimmer bieten Blick auf die Terrasse. Alle Zimmer sind klimatisiert und komplett ausgestattet. Darüber hinaus sind sie rauchfrei und bieten folgende Annehmlichkeiten: Safe in Laptop-Größe, Flachbild-TV, Schreibtisch, Haartrockner und ein geräumiges Badezimmer. Die Executive-Zimmer sind geräumiger und verfügen über eine Regendusche.

Das amerikanische Frühstücksbuffet wird wochentags von 7:30 bis 10:30 Uhr und an Wochenenden und während der Schulferien von 7:30 bis 11 Uhr im 5* Hotel Dukes’ Palace auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Hotels Prinsenhof serviert. 

Für eine Kleinigkeit können Gäste auch zu den Nachbarn gehen: Das Dukes’ Restaurant bietet köstliche belgische klassische Gerichte und internationale Klassiker mit einem modernen Touch. Eine beheizte Terrasse ist ebenfalls vorhanden.

Das Hotel Dukes’ Palace verfügt über einen Wellness-Bereich, in dem die Gäste im Hammam, in der Sauna oder in der Infrarotkabine entspannen oder im Fitness-Bereich ihrem Training nachgehen können. Im Angebot sind auch wohltuende Massagen, bei denen die Gäste dem Alltag entfliehen können.

Mindestalter für den Genuss von Alkohol: 18 Jahre, mit gültigem Lichtbildausweis.

Passende Flüge gibt es hier.

Groupon Guide: Brügge

Als wichtigste touristische Stadt von Belgien hat sich Brügge den Namen „Venedig des Nordens“ redlich verdient. Ihren mittelalterlichen Stadtkern und die dazugehörigen Monumente, wie jene auf der Grande Place, welche allesamt zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen, kann man zu Fuß bei einem romantischen Spaziergang oder per Boot auf den Grachten entdecken. Das sollte einen aber nicht davon abhalten, auch die zahlreichen Museen, wie zum Beispiel das Groeningemuseum, wo einige der Meisterwerke der flämischen Kunst ausgestellt sind, zu besuchen. Und da jeder Besuch bekanntlich durstig macht, können die Urlauber in einer der vielen Brasserien Halt machen und eines der traditionellen Biere verkosten und Muscheln mit Pommes Frites probieren.